LTL

Definition: Wofür steht LTL?

Der Abkürzung LTL kommt aus dem Englischen und steht für Less Than Truck Load. Im Deutschen spricht man hier von der Lkw-Teilladung. Die Teilladung unterscheidet sich in den Prozessen grundsätzlich von der FTL Komplettladung (Full Truck Load).

Von LTL Transporten oder dem Teilladungsverkehr spricht man dann, wenn bei einem Auftrag nicht die komplette Ladefläche eines Lkw vollständig ausgelastet wird. Der Transportunternehmer hat nun die Möglichkeit die freie Fläche mit anderen Teilladungen zu füllen.

Mittlerweile macht der Teilladungsverkehr, je nach Region, bis zu 40 % der Warentransporte im europäischen Raum aus und stellt Logistikunternehmen vor besondere Herausforderungen.

Die besonderen Herausforderungen bei LTL Transporten

  • Durch das Beladen mit mehreren Teilladungen entstehen in der Regel zusätzliche Ladevorgänge und Wegstrecken, die Zeitverzüge bei Transporten zur Folge haben können.
  • Bei Teilladungen sind Lkw bei gleicher, oder gar weniger Auslastung, länger unterwegs als bei Komplettladungen und stehen so auch erst später wieder zur Verfügung.
  • Das Buchen und Planen von Teilladungen ist deutlich aufwendiger und in der Regel sowohl zeitlich als auch finanziell, für den Transportunternehmer weniger effizient.
  • Die Koordination verschiedener Belader sowie Adressaten bedarf einer besonders guten Planung. Aufträge sollte im besten Fall auf einer Wegstrecke liegen und die Zeitfenster von Anlieferungen und Zuladungen optimal disponiert sein. Zudem muss der Laderaum möglichst effektiv genutzt werden, damit Transporte sich nicht übermäßig verteuern.

Vorteile von LTL Transporten

Teilladungen im Warenverkehr sind vor allem für die Händler interessant, die so an Flexibilität gewinnen und die Nutzung ihrer Lagerflächen optimieren können. Daher machen auch Logistikunternehmen hier mittlerweile attraktive Angebote. Bei effektiver Planung, geeigneten Terminfristen und optimierten Ladekapazitäten, können auch Transportunternehmen Preise kalkulieren, die weder übermäßig teuer, noch unrentabel sein müssen.

Zurück

Newsletter abonnieren

Neues zu Produkten, Weiterentwicklungen und aktuellen Terminen. Bleiben Sie mit unserem Newsletter stets auf dem Laufenden.