Unsere Schulungsangebote

Wir schulen Sie im optimalen Umgang mit WinSped®.

Softwareschulungen für WinSped®

Dank intelligenter Benutzerführung, optimaler Eingabemasken und ergonomischem Bildschirm-Design findet sich der Anwender in unserer Speditionssoftware rasch zurecht. Doch nur eine umfassende Schulung für den Umgang mit unserer Software bringt schnell den gewünschten Erfolg.

Die Einführung der Speditionssoftware WinSped® wird umso schneller zum produktiven Einsatz führen, je besser Ihre Mitarbeiter geschult sind. Die vorbereitende Schulung ist eine unbedingt sinnvolle Maßnahme; Sie lassen ja auch keinen Lastzug mit einem Fahrer ohne Führerschein fahren. Der Ausbildung Ihres Administrators und der Key-User sollte besonderes Gewicht beigemessen werden.

Wenn Ihre Speditionssoftware sich seit einiger Zeit im Einsatz befindet, beruht der Betrieb auf dem Überblick über die genutzten Funktionen. Inzwischen wird aber sicher klar, dass noch viel mehr in Ihrem System steckt. Eine systematische Weiterbildung bewährter Mitarbeiter und Ausbildung neuer Mitarbeiter garantiert den maximalen Nutzen für Ihr Unternehmen.

LCP Schulung

Wir bieten Ihnen mit den LIS Certified Professional (LCP) – Seminaren die Möglichkeit zur systematischen Schulung Ihrer Mitarbeiter in unsere Speditionssoftware WinSped®. Die Seminare werden als Intensiv-Schulungen mehrtägig abgehalten und mit einer Prüfung abgeschlossen. Bei bestandener Prüfung wird der Grad eines LCP des jeweiligen Kurses verliehen und beurkundet. In jedem Fall wird eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt.

Inhalte und Anmeldeformulare

Terminübersicht

WinSped® Basis

  • 20.-24.06.2022 (KW 25)
  • 15.-19.08.2022 (KW 33)
  • 05.-09.12.2022 (KW 49)

WinSped® DMS

  • Nur online

WinSped® Lademittelverwaltung (Modul Lademittelcenter – LMC)

  • Nur online

WinSped® Basis

  • 17.-21.10.2022 (KW 42)

WinSped® DMS

  • 17.-18.05.2022 (KW 20)
  • 06.-07.09.2022 (KW 36)
  • 17.-18.01.2023 (KW 03)

WinSped® Lademittelverwaltung (Modul Lademittelcenter – LMC)

  • 26.-27.07.2022 (KW 30)
  • 15.-16.11.2022 (KW 46)

Staatliche Fördermittel

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales der jeweiligen Bundesländer gewährt aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds für die Weiterbildung einen Zuschuss von über 20 Mio. € durch Bildungsschecks. Bisher wurden 50 % der Kosten bis maximal 500,- € pro Mitarbeiter/Training übernommen, den Rest zahlt der Bildungsscheckempfänger oder der Betrieb (NRW, 2014).

Erwerbstätige haben so die Möglichkeit, bis zu 50 Prozent der Kosten einer beruflichen Weiterbildung erstattet zu bekommen. Beschäftigte können innerhalb von zwei Jahren maximal einen Bildungsscheck erhalten, den sie selbst beantragen können. Beantragt der Betrieb Bildungsschecks, kann der oder die Erwerbstätige zwei weitere Bildungsschecks erhalten. Unternehmen, erhalten nunmehr maximal 10 Bildungsschecks pro Jahr. Weiteres über Bildungschecks in NRW erfahren Sie hier: Bildungsschecks für Unternehmen in NRW.

Wie bewerten unsere Kursteilnehmer?

-Die Woche war für mich sehr informativ und die Veranstaltung habe ich als sehr positiv empfunden.
-Der Referent hat ein breites Wissen und ist rhetorisch sehr geschickt, kompetent und erklärt toll.
-Online-Seminar sehr gelungen und weiter zu empfehlen. Kann beibehalten werden; spart Zeit und Kosten.
-Es hat alles wirklich wunderbar funktioniert.
-Man konnte sehr viel für die Praxis mitnehmen.

Oktober 2021, Geschäftsführer einer Spedition (Volumen-Transporte) aus dem Raum Stuttgart

Hallo Thomas,
zunächst einmal recht herzlichen Dank für die tolle Schulung. Tatsächlich habe ich nicht einen negativen Punkt, den ich dir hier mitteilen kann. Stattdessen habe ich seit langem keine so gut durchdachte und strukturierte Schulung mehr erhalten. Man hat den roten Faden immer gesehen und es hat mir gut gefallen, wie die Themen nach und nach aufeinander aufgebaut und miteinander verbunden waren. Auch das Tempo war meist richtig gewählt, stellenweise vielleicht mal etwas „sportlich“ – dennoch kam man immer gut mit und du warst immer offen für Rückfragen bzw. hast Dinge auch zwei oder drei Mal erklärt, wenn etwas nicht klar war. Entsprechend waren die Inhalte von der Länge her gut geplant und es standen genügend Zeitreserven für Fragen und für die praktischen Abschnitte bereit. Ich glaube, dass auch jemand, für den WinSped komplett neu ist, mit diesem Format bestens klarkäme. Natürlich sind die letzten Themen (Touren und Abrechnung) komplex und hier und dort kommt man noch an Grenzen, dennoch behält man den Überblick und findet den Faden schnell wieder.
Also noch einmal vielen Dank für die Schulungen und auch für die guten Unterlagen. Ich empfinde es nicht als selbstverständlich, dass die begleitende Doku so detailliert und gut zusammengefasst sind.
Zudem empfand ich deine persönliche Art als angenehm. Die Gruppe war mit Sicherheit auch nicht die „schwierigste“, aber dennoch war die Atmosphäre immer locker/freundschaftlich und man hat sich auf die Schulung gefreut.

August 2021, IT-Leiter einer Spedition (Tanklogistik) aus dem Raum Flensburg

Guten Morgen Herr Meyer,
von meiner Seite gibt es nichts zu meckern. Top Ablauf, top organisiert.
Ich möchte einfach nochmal DANKE sagen!!!

Juni 2021, Berater einer Spedition (Baustofflogistik) aus dem Raum Darmstadt

Newsletter abonnieren

Neues zu Produkten, Weiterentwicklungen und aktuellen Terminen. Bleiben Sie mit unserem Newsletter stets auf dem Laufenden.