ELLi

Die elektronische Ladeliste

Mit der jüngsten Neuentwicklung ELLi ermöglicht LIS einen weiteren Schritt in Richtung Digitalisierung. Das neue Tool bildet sämtliche Ent- und Verladevorgänge digital und in Echtzeit ab.

Stift und Papier gehören im Warenein- und -ausgang mehr und mehr der Vergangenheit an. Mit ELLi kommt jetzt die elektronische Ladeliste. Über das Tool lässt sich die Prozesse beim Hallenumschlag nicht nur mühelos per Handy oder Tablet erfassen und abhaken, sondern auch direkt an die Disposition übertragen. Damit sorgt ELLi für eine durchgängige Transparenz und senkt zudem die Fehleranfälligkeit gegenüber einer analogen Erfassung.

Kein Etikett, kein Problem

ELLi bietet alle Funktionen eines Scanners, wartet aber mit einem entscheidenden Vorteil auf: Denn es lassen sich auch Packstücke ohne Barcode erfassen. Ganze Sendungen oder nur einzelne Packstücke eines Auftrags können mit der neuen Anwendung als verladen markiert werden.

Status in Echtzeit verfolgen

Sobald ein Lagermitarbeiter die Ware ent- oder verlädt und über ELLi in das Warenwirtschaftssystem eingibt, bekommt auch der Disponent diese Information ein paar Sekunden später auf seinem Bildschirm angezeigt. Doch nicht nur die Disposition, sondern auch der Kundenservice profitiert von dem konstanten Datenfluss und kann Auftraggeber jederzeit über den aktuellen Status einer Verladung auf dem Laufenden halten. Über eine Schnittstelle oder das WebSped-Portal können die Daten dem Kunden zur Verfügung gestellt werden.

Fotos dokumentieren Zustand der Ware

Sollte die Ware unvollständig oder beschädigt sein, hat der Anwender mit ELLi die Möglichkeit, diese Differenzen anhand der verschiedenen Qualitätsstatus zu protokollieren. Auch Fotos können von der Ware gemacht und den Packstücken im digitalen Archiv zugeordnet werden. Dort sind sie für den Disponenten und Frachtführer jederzeit verfügbar.

Leistungsmerkmale:

  • Digitale Erfassung trotz fehlenden Scan-Codes
  • Papierloser Datenaustausch zwischen Verlader und Disponent
  • Statusaktualisierung in Echtzeit
  •  Transparenter Hallenumschlagsprozess
  • Direkte Kundeneinbindung über WebSped-Portal
  • Protokollmöglichkeit von Ladungsabweichungen
  • Fotofunktion