LCP WinSped® Lademittelverwaltung (LMV)

Wir schulen Sie im optimalen Umgang mit WinSped®

Softwareschulung LCP WinSped® Lademittelverwaltung (LMV)

Die Teilnehmer lernen in diesem Kurs sowohl die Grundlagen im Umgang mit dem Produkt LMV, als auch vertiefende Mechanismen, die anhand von detaillierten Fallbeispielen vermittelt werden.

Zielgruppe und Voraussetzungen der Fortbildung

Die Zielgruppe umfasst Mitarbeiter der Fachabteilung, Key-User  und Administratoren. Als Voraussetzung sind Grundkenntnisse von Microsoft Windows und Office (Word, Excel) zwingend erforderlich. Das Modul Sammelladung und Ladungsverkehr wird derzeit nicht unterstützt.

Der Ablauf

Der Kurs findet in den Schulungsräumen der LIS AG in Greven statt.
Die Gruppe mit i.d.R. 6 Teilnehmern wird in theoretischem und praktischem Unterricht geschult. Jeder Teilnehmer hat seinen eigenen Rechner mit individuellen Zugangsdaten.
Die Teilnehmer trainieren übergreifend über ein gemeinsames Netzwerk in einer Model-Spedition. Der Kurs wird mit mehreren Leistungskontrollen abgeschlossen. Neben einem Testblock gibt es zahlreiche praktische Übungen, um das Gelernte zu festigen. Bei bestandener Prüfung wird der Grad eines LIS Certified Professionals (Winsped-Basis) verliehen und beurkundet. In jedem Fall wird eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt.

Die Seminardaten auf einen Blick

  • Dauer: 1 1/2 Tage (12 Schulstunden)
  • Beginn: Gemäß Terminplan um 09:00 Uhr
  • Ort: LIS Hauptsitz Greven oder Memmingen
  • Max. Teilnehmerzahl: 9 Personen
  • Kursgebühr: 550,00 Euro zzgl. MwSt. je Teilnehmer
  • Verpflegung: Mittagessen und durchgängig Heiß-/Kaltgetränke
  • Hotel/Unterkunft: Kann durch die LIS AG vermittelt werden

Kursinhalte

  • Programmnutzen / Begriffsbestimmungen
  • Hintergründe aus logistischer Sicht
  • Grundkonfiguration
  • Manuelle Buchungen / Abstimmungs- und Analyseprozesse
  • Drucke / Abrechnung
  • Bestimmungen zum Regelwerk
  • Buchungen mit Auftragsbezug (automatisch / halbautomatisch)
  • Zahlreiche detaillierte Fallbeispiele

Jetzt anmelden!




















* Pflichtfelder

1. Wir behalten uns vor, einzelne Themen in der Reihenfolge zu verändern oder durch andere zu ersetzen.
2. Bei Rücktritt bis zu 10 Werktagen vor Seminarbeginn berechnen wir 25 % des Gesamtbetrages und bei Rücktritt bis zu 3 Werktagen vor Seminarbeginn berechnen wir 50 % des Gesamtbetrages. Danach oder bei Nichterscheinen des Teilneh- mers wird die volle Seminargebühr fakturiert. Seminarbuchungen sind in jedem Fall auf andere Personen übertragbar. Die o.g. Preise verstehen sie zzgl. der gesetzlichen MwSt. Wir behalten uns vor, bei weniger als drei Anmeldungen, den Kurs zu verschieben. Die bis dahin angemeldeten Teilnehmer werden rechtzeitig informiert.

Newsletter abonnieren

Neues zu Produkten, Weiterentwicklungen und aktuellen Terminen. Bleiben Sie mit unserem Newsletter stets auf dem Laufenden.