Silo

Unter einem Silo versteht man einen Speicher zu Lagerung von Schüttgut. In einem Silo werden beispielsweise Getreide, Futtermittel, Kunststoffgranulat, oder auch Zement und anderen granulare Schüttgüter gelagert.

Funktionsweise eines Silos

Der Silo wird in verschiedene Bauformen eingesetzt. Bei einem regulären Silobehälter erfolgt die Befüllung stets von oben und die Entnahme des Schüttguts aus dem Silo wird von unten vorgenommen. Im weiteren Sinne kann man hier vom FIFO – First In First Out Verfahren sprechen, streng genommen kann dies bei der Entnahme aus dem Silo nicht gewährleistet werden. Beim Abfüllen am Auslass am unteren Ende des Silos vermengen sich verschiedene Abfüllschichten zu einem Gemisch aus zeitlich früher und später eingefülltem Schüttgut. Deshalb muss bei einer Silofalschbefüllung das falsche Schüttgut auch erst wieder mit einer geeigneten Vorrichtung von oben abgetragen werden, bevor eine weitere Entnahme stattfinden kann.

Verschieden Formen von Silos

Es gibt verschieden Formen von Silos. Flach- oder Fahrsilo bestehen aus einer Bodenplatte und umliegenden Seitenwänden. Zum Schutz des gelagerten Schüttguts wird der Fahrsilo von oben mit einer Kunststoffplane abgedeckt. In dieser Siloform wird meist Silage gelagert. Das Schüttgut wird im Fahrsilo gleichmäßig verteilt und entsprechend verdichtet. Später verwendet man zur Entnahme speziellen Geräte in Verbindung mit einem Traktor.

Hochsilos kommen vor allem in der Landwirtschaft in der Getreidelagerung zum Einsatz, aber genauso in der Industrie zur Lagerung von Schüttgut (Granulat, Zement). Diese Hochsilos sind hohe zylindrisch geformte Bauwerke, die je nach Verwendung aus Stahl, Beton, Stein, Holz oder Kunststoff gefertigt werden. Ein Hochsilo ist meist 10 bis 20 Meter hoch. Es gibt allerdings auch besonders hohe Silos, die dann als Siloturm bezeichnet werden.

Außerdem kommen textile Gewebesilos vermehrt zum Einsatz. Die Gewebesilos zeichnen sich durch Ihre flexiblen Eigenschaften und die Variabilität in der Größe aus. Derzeit finden sie als Kleinsilos häufig bei der Lagerung von Heizpellets oder Tierfutter Verwendung.

Zurück