Von Greven gen Süden

Die LIS Logistische Informationssysteme AG wächst und eröffnet im Süden eine neue Niederlassung. Der Grevener Software-Entwickler, der seit dem Jahr 1980 Transport-Management-Systeme entwickelt und installiert, bezieht ab Januar 2014 seine neuen Büroräume in Memmingen.

Die LIS AG entwickelt und installiert seit über 30 Jahren Transport-Management-Software (Speditionssoftware), Tourenplanungs-Software, Lagerverwaltungs-Software, Laderaum-Optimierung (Stauraumplanung) und weitere Softwareprodukte. Kaum ein anderes Unternehmen dieser Branche kann auf eine derart lange Firmengeschichte zurückblicken. Das Unternehmen ist marktführend für standardisierte Logistik-Software in der Transportwirtschaft. Beschäftigt sind insgesamt über 70 Mitarbeiter mit den unterschiedlichsten Qualifikationen im Logistikumfeld.

Standort Memmingen
Die LIS AG baut ihren Standort in Memmingen mit sechs Mitarbeitern auf. Die Niederlassung wird von Salih Cil, Vertriebsleiter Süd, und Roman Focke, Senior Projektmanager, übernommen. Dem neuen Team der LIS AG stehen im Hochparterre rund 100 Quadratmeter Bürofläche zur Verfügung. Der Software-Entwickler will sich für seine Kunden und Interessenten aus Süddeutschland, Österreich und der Schweiz als Lieferant vor Ort noch stärker positionieren. „Mit dem Standort Memmingen können wir flexibler und schneller agieren.“, äußert Salih Cil, Vertriebsleiter Süd bei der LIS AG. Der neue Standort bietet einen Besprechungsraum für den Dialog mit Kunden. Zusätzlich fördert er auch die Verzahnung von Vertrieb und Projektteam.

Expansion der LIS AG
„Allein in diesem Jahr haben wir unser Team um acht neue Mitarbeiter vergrößert“, erklärt LIS-Vorstand Volker Lückemeier. Ein weiterer Standort und der Bezug neuer Büroräume waren somit die logische Konsequenz. Durch die neue Niederlassung wächst die LIS AG weiter. Der Software-Entwickler expandierte bereits im Jahr 2011 und bezog einen Neubau am Hansaring. Das Unternehmen investierte rund 1,25 Mio. Euro in neue Büroräume und eine Tiefgarage. Räumliche Enge und gestiegene Arbeitsanforderungen hatten die LIS AG zur Expansion veranlasst. Das Unternehmen verfügt neben dem Hauptsitz in Greven und der neuen Niederlassung in Memmingen über Standorte in Rellingen, Mühlacker und Oldenzaal in den Niederlanden. Quelle: Bayerisch-Schwäbische Wirtschaft

Zurück

Kundenportal