IHK zeichnet Azubis und Lehre der LIS aus

IHK zeichnet Azubis und Lehre der LIS aus

Erneut haben zwei unserer Auszubildenden ihre Abschlussprüfungen mit der Note „sehr gut“ bestanden. Sie gehören damit zu den besten Absolventen aus dem Münsterland und dem nördlichen Ruhrgebiet. Von der Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen erhielten die frisch gebackenen IT-Fachkräfte besondere Anerkennung. Auch wir als Unternehmen wurden für unsere erfolgreiche Ausbildungsarbeit ausgezeichnet.

„Die Auszubildenden von heute sind die Experten von morgen. Eine erstklassige Berufsausbildung unserer Nachwuchskräfte ist daher für uns und die gesamte Branche von zentraler Bedeutung“, erklärt unser Ausbilder Christopher Essing. An unserem Grevener Standort haben Céline Middendorf und Stefan Arnold ihre Abschlussprüfungen zum*r Fachinformatiker*in mit der Bestnote bestanden. „Wir gratulieren den beiden zu den hervorragenden Ergebnissen. Das ist eine Auszeichnung für sie und unser Unternehmen zugleich“, so Essing.

Ausbildung und Studium in einem

Beide Nachwuchskräfte haben mit dem Abschluss der Berufsausbildung den ersten Meilenstein ihres dualen Studiums an der Fachhochschule Münster erreicht. In den kommenden Monaten stehen das Studium sowie das Arbeiten im Unternehmen für sie im Fokus. „Wir freuen uns, sie auch in Zukunft begleiten und während der Arbeitsphasen im Unternehmen von ihrem Fortschritt profitieren zu können“, erklärt Essing.

Er selbst zählte vor einigen Jahren zu den ersten dualen Studierenden bei uns im Unternehmen und wurde 2015 ebenfalls von der IHK ausgezeichnet. Den Posten des Ausbilders hat er Anfang des Jahres von seinem Kollegen Mirko Venker übernommen, der als Abteilungsleiter Software-Entwicklung weiterhin in engem Kontakt mit den Azubis steht und sich sehr über die guten Noten des Nachwuchses freut.

Ein Ausbildungsplatz für den Starttermin August 2020 ist noch frei

Mittlerweile richten wir unseren Blick aber schon auf den bevorstehenden Ausbildungsstart im August. „Trotz der Corona-Krise werden wir auch in diesem Jahr wie geplant ausbilden“, betont Essing.

Ein Großteil der Lehrstellen für 2020 ist bereits besetzt. Im Bereich Fachinformatik für Anwendungsentwicklung (Abteilung Qualitätsmanagement) haben wir hingegen noch einen Ausbildungsplatz zu vergeben.

Zurück