Lkw-Touren per Drag-and-drop zusammenstellen

LIS präsentiert Weiterentwicklungen von WinSped und weitere Managementmodule

03.05.2017 – Produktion, Ausgabe 18

GREVEN (TBö). LIS Logistische Informationssysteme kommt mit neuen Lösungen für aktuelle Herausforderungen der Logistikbranche auf den Markt. Dazu zählen auch Entwicklungen rund um die Transport-ManagementSoftware Winsped. „Wir zeigen unter anderem unser neues Automotive Center, das die Erfassung und Disposition von VDA-Aufträgen erleichtert und voranbringt", sagt Volker Lückemeier, Vorstandsmitglied von LIS. Das Unternehmen präsentiert außerdem weitere Module wie das Fuhrpark- und das Schadensmanagement.

Neben dem Automotive Center liegt der Schwerpunkt der LIS AG auch auf der Disposition: LIS stellt die Lösung vor, die es Anwendern ermöglicht, individuell Sammelgut und Teil- oder Komplettladungen zu disponieren. Für die effektive Arbeit setzt LIS auf eine übersichtliche grafische Darstellung der vorliegenden Informationen. „Einen Überblick erhalten Disponenten über eine umfangreiche Kartendarstellung", so Lückemeier. Dabei lassen sich Touren per Drag-and-drop zusammenstellen. Zudem wird die Suche nach dem korrekten Auftrag durch zusätzliche Funktionen erleichtert. Über eine direkte Telematikanbindung von Winsped entwickelt sich die Arbeit von einer aktiv kontrollierenden zu einer passiv überwachenden Aufgabe.

Über das Modul Fuhrparkmanagement haben Unternehmen die Möglichkeit, alle wichtigen Informationen, Termine und Transportmittel zu verwalten. Die effektive Zuordnung von Hilfsmitteln wie Gabelstaplern oder Scannern lässt sich ebenfalls bedarfsgerecht erledigen, verwalten und darstellen. Alle wichtigen Informationen übernimmt Winsped automatisch in den Fahrzeugeinsatzplan. „Ebenso kontrolliert das Fuhrparkmanagement den Kraftstoffverbrauch der Fahrzeuge. Durch einen Tankdatenimport aus vielen Quellen ergibt sich außerdem ein Überblick über die kompletten Ist-Kosten", sagt Lückemeier. Ein weiteres Modul ist das Schadensmanagement. Es ermöglicht nun die Aufnahme von Reklamationsmeldungen, die direkt aus dem Auftrag mit entsprechendem Bezug angelegt werden.

www.lis.eu

Halle B2, stand 209/310