LIS macht Warenströme planbar

Damit Disponenten die Ankunftszeiten der Transporte möglichst genau prognostizieren können, hat die LIS AG ein neues Tool entwickelt. Wie es funktioniert erfahren die Besucher der NUFAM 2019.

Warenströme exakt planen – für Industrie und Produktion wird das immer wichtiger. Die Logistische Informationssysteme AG (LIS) hat dazu das ETA-Center entwickelt. Unternehmen können damit Transporte tracken und Ankunftszeiten mit hoher Genauigkeit prognostizieren.

„Insbesondere die Automobilindustrie ist darauf ausgerichtet, dass die benötigten Produktionsmittel zur passenden Zeit in der korrekten Menge an den richtigen Ohrt geliefert werden. Genau für solche Anforderungen haben wir unser neues Tool konzipiert“, sagt Magnus Wagner, Vorstand der LIS AG.

Zurück