WinSped und Transwide mit gemeinsamer Schnittstelle

Speditionen und Logistikdienstleister stehen unter anhaltend starkem Wettbewerbsdruck. Zunehmende Internationalisierung, komplexe Abwicklung und neue Herausforderungen hinsichtlich der Wertschöpfungskette – Zeit bedeutet hier im wahrsten Sinne des Wortes Geld. Umso wichtiger ist es, Abläufe und Prozesse möglichst effizient zu gestalten. Der Einsatz geeigneter Software-Lösungen kann ein richtiger Schritt in die Richtung sein. Da dabei die Integration mit bestehender IT ein wichtiger Faktor ist, bieten die beiden Anbieter für Transport- und Logistiksoftware LIS Logistische Informationssysteme AG (LIS AG) und Wolters Kluwer Transport Services (WKTS) eine gemeinsame Schnittstelle an.

Die LIS AG ist bekannt für ihre modulare Speditionssoftware WinSped und Transwide von Wolters Kluwer Transport Services steht für ein umfassendes On-Demand- Transportmanagementsystem, das von Verladern sowie Spediteuren und Logistikdienstleistern gleichermaßen genutzt wird. Als Software-as-a-Service nutzen Speditionen Transwide, um mit ihren Kunden zu kommunizieren. Ob es um die Teilnahme an RFQs, das Empfangen und Beantworten von Frachtangeboten, die Planung von Terminen für Abholungen und/oder Lieferungen, die Übermittlung von Statusaktualisierungen, das Hochladen von PODs oder das Begleichen von Frachtrechnungen geht – mit Transwide beschleunigen Spediteure weltweit ihre Reaktionszeiten und verbessern die Qualität ihrer Kundenkommunikation.

Um die Arbeit der Speditionen und Logistikdienstleistern zu erleichtern und damit die Anwender nur noch eine Lösung, anstelle von mehreren parallel nutzen müssen, haben LIS AG und WKTS nun eine Schnittstelle, bei der die Daten aus dem Transwide-System in WinSped integriert und genutzt werden können. So können die Speditionen ihre gewohnte Speditionssoftware WinSped einsetzen und zeitgleich alle aktuellen Daten aus Transwide heranziehen. Das spart Zeit, verbessert die Reaktionszeit und somit die Wettbewerbsfähigkeit.

Erst jüngst hat die Nord Spedition GmbH & Co. KG so ihre Transporteffizienz gesteigert. Mit wenigen Klicks können die Disponenten nun in WinSped die Aufträge ihrer Kunden abrufen und direkt mit ihnen kommunizieren. Ob Lebensmittel-, Futtermittel- oder Technische Transporte, die Nord Spedition wickelt die Flüssigkeitstransporte reibungslos ab.

Um ihre jeweiligen Anwendungsmöglichkeiten zu vergrößern, werden, die LIS AG und WKTS auch in Zukunft mit offenen Schnittstellen arbeiten. So kann beispielsweise auch die Frachtenbörse Teleroute von WKTS in WinSped auf Wunsch integriert werden.

Zurück

Kundenportal