Neue Online-Hilfe macht WinSped® noch einfacher

06.10.2017 -

Wenn es um WinSped® geht, ist uns kein Detail zu gering, um ihm nicht höchste Aufmerksamkeit zu schenken. In den vergangenen Monaten haben wir uns beispielsweise mit viel Elan und Akribie der Hilfe-Funktion gewidmet. Herausgekommen ist etwas völlig Neues: eine in WinSped® integrierte Online-Hilfe. Im Gegensatz zu früher ist die Hilfe-Funktion also nicht mehr in einer Datei auf einer Festplatte des Anwenders hinterlegt, sondern auf einer Internetseite. Ruft der Anwender die Hilfe auf, öffnet sich ein in WinSped® integrierter Browser. „Da wir auf die HTML-Seite jederzeit zugreifen können, müssen wir für die Pflege der Hilfe-Einträge künftig deutlich weniger Aufwand betreiben“, sagt Volker Weinreich, Produktmanager für die Online-Hilfe. „Weit größer jedoch sind die Vorteile des neuen Systems für unsere Kunden.“ So sind nicht nur sämtliche Informationen immer auf dem neusten Stand, eine verbesserte Struktur, eng angelehnt an den Aufbau von WinSped®, sorgt zudem für eine einfachere Navigation und mehr Übersicht. Dabei gliedern sich alle Programmbeschreibungen in eine Kurzbeschreibung, eine Feldbeschreibung und eine Funktionsbeschreibung. „Jedes Feld wird beschrieben und jede Funktion Schritt für Schritt erklärt“, sagt Weinreich.
Darüber hinaus arbeitet die neue Online-Hilfe verstärkt mit erklärenden Bildern und Screenshots. „Im Ergebnis ist es uns so gelungen, die Anwenderfreundlichkeit von WinSped® wieder ein bisschen zu steigern“, sagt Weinreich.

Die Online-Hilfe befindet sich im Aufbau und wird sukzessive mit Inhalten gefüllt. Verfügbar ist die neue Funktion ab WinSped-Version 8.12.1801.