Weiterentwicklung

01.05.2017 – NFM Nutzfahrzeuge Management

Die Grevener LIS Logistische Informationssysteme AG beleuchtet auf der Messe Entwicklungen rund um die Transport Management Software WinSped. „Wir zeigen unter anderem unser neues Automotive Center, das die Erfassung und Disposition von DA-Aufträgen erleichtert und voranbringt", so Vorstandsmitglied Volker Lückemeier.

Neben dem Automotive Center liegt der Schwerpunkt auch auf der Disposition: LIS stellt die Lösung vor, die es Anwendern ermöglicht, individuell Sammelgut und Teil- oder Komplettladungen zu disponieren. Über das Modul Fuhrparkmanagement haben Unternehmen die Möglichkeit, alle wichtigen Informationen, Termine und Transportmittel zu verwalten. Um auch die Daten-Integration weiter voranzutreiben, greift das FMS auf die Fuhrparkterminverwaltung und das Dokumenten Management System (DMS) von WinSped zu. Ein weiterer Punkt auf der Agenda der LIS ist das Schadenmanagement. Dieses Modul ermöglicht die Aufnahme von Reklamationsmeldungen, die direkt aus dem Auftrag angelegt werden. Gleichzeitig dient ein Reklamationsmanagement auch als Qualitätsmanagement.