Neues Flottenmanagement-System für WinSped

16.06.2016 – Bus-Fahrt, Ausgabe 6

LIS AG. Im schnellen Speditionsalltag verschaffen sich Unternehmen mit einem effizienten Flottenmanagement einen Wettbewerbsvorteil. Als Handwerkszeug jeder Spedition stellt der Fuhrpark das wichtigste Element der Transportabwicklung dar. Steht ein Fahrzeug nicht zur Verfügung, liegt Kapital unnötig brach. Eine schnelle Übersicht über alle Fuhrparkangelegenheiten entlastet Flottenmanager und unterstützt Speditionen in ihrer Transportplanung.
Mit dem Flottenmanagement-System (FMS) hat die LIS Logistische Informationssysteme AG eine Lösung entwickelt, die Speditionen Transparenz über sämtliche Prozesse der Flotte bietet und die Verwaltung des Fuhrparks erleichtert. Das neue Modul der Transportmanagement-Software WinSped unterstützt beispielsweise die Pflege von Leasing-, Wartungs- und Versicherungsverträgen, die Planung von Fahrzeugterminen oder auch die Verwaltung von Reifen.
"Durch unser FMS können Speditionen ihre Abläufe transparenter gestalten und diese weiter automatisieren", erklärt LIS-Vorstand Volker Lückemeier. "Dadurch sinkt der Arbeitsaufwand im Unternehmen - beispielsweise im Flottenmanagement, in der Disposition und  der Abrechnung". Um auch die Datenintegration weiter voranzutreiben, greift das FMS auf die Fuhrparktermin-Verwaltung und das Dokumentenmanagement-System (DMS) von WinSped zu.