LIS knüpft Kontakte auf dem Forum Automobillogistik 2018

LIS knüpft Kontakte auf dem Forum Automobillogistik 2018 Bildnachweis: BVL/Kai Bublitz

Auf dem Forum Automobillogistik 2018 haben sich erneut mehr als 600 Branchenkenner getroffen, um sich auszutauschen und zu vernetzen. Auch wir waren in Frankfurt am Main wieder mit dabei: Vertriebsleiter Giovanni Rodio und Projektmanager Andreas Bößler knüpften dort wertvolle Kontakte mit großen Automobillogistikern.

Bereits zum zweiten Mal waren wir mit einem Stand auf der begleitenden Fachausstellung vertreten. Neben interessanten Vorträgen und spannenden Gesprächen bekamen wir so einen Eindruck, was die Zukunft für die Automobillogistik bereithält. Auch hier spielt die fortschreitende Digitalisierung eine Schlüsselrolle.

Die auf dem Forum gewonnenen Erkenntnisse sind besonders wertvoll für die Investitionspläne der LIS AG. Denn schon jetzt arbeiten wir daran, unsere Aktivitäten im Automotive-Bereich zu intensivieren. Unsere Vision: die LIS AG als gesetzten Software-Anbieter bei Herstellern und Speditionen aus dieser Branche zu etablieren.

Ins Leben gerufen hat das Forum der Verband der Automobilindustrie und die Bundesvereinigung Logistik. Das Leitmotto für 2018 lautete „Chancen durch Transparenz – sehen, verstehen, handeln“. Die dreitägige Veranstaltung ist der jährliche Anlaufpunkt für Logistiker, Supply-Chain-Manager, Hersteller sowie Automobilexperten aus Logistik-, IT-, Verpackungs-, Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen.

Zurück

Kundenportal