Grevener Entwicklung macht’s möglich

Durch ein Software Modul können Spediteure den richtigen Frachtführer schnell ermitteln

Quelle: Westfälische Nachrichten

Kernaufgabe eines Spediteurs ist die Vermittlung von Transportleistungen. Um diese umgehend und effizient durchzuführen, benötigen Spediteure einen schnellen Überblick. Das bezieht sich einerseits auf die Kundendaten und Auftragsdaten, andererseits auch auf die Frachtführer. Mit dem Frachtführercenter (FFC) für die Transportmanagement-Software WinSped von der „LIS Logistische Informationssysteme AG“ ermitteln Speditionen den passenden Frachtführer auf einfache Art und Weise aus dem Adressstamm, teilt das Grevener Unternehmen mit. „Das FFC vereinfacht die Suche nach dem geeigneten Frachtführer und erweiter den Umfang unserer Transportmanagement-Software“, so Hilmar Wagner, Vorstand der LIS AG. „Mit Funktionen für Statistiken, Planzahlen oder auch Haftungsgrenzen haben wir ein überaus nützliches Tool für den Arbeitsalltag von Spediteuren entwickelt. Die unterschiedlichen Menüs dienen der Anpassung, der Ansicht oder zum direkten Aufruf einzelner Programmteile wie dem Dokumentenmanagement-System.“ Über die Navigationsleiste am linken Bildschirmrand rufen Anwender die einzelnen Funktionsseiten des FFC auf. „Für die Kontaktverwaltung haben wir den Reiter ,Vorgänge und Termine‘ integriert. Alle für den Frachtführer hinterlegten Ansprechpartner finden Spediteure im Adressstamm“, so Wagner. Zudem werden alle Kontakte als Vorgang protokolliert. Als Kontaktweg stehen Telefonie, E-Mail und Korrepondenz zur Verfügung.
LIS AG
Seit über 30 Jahren entwickelt und installiert die LIS AG Transportmanagement-Software. Neben Niederlassungen in Pinneberg, Mühlacker, und Oldenzaal befindet sich der Firmensitz in Greven.

Zurück

Kundenportal