Automobillogistik 4.0 – mit WinSped von LIS

Erhebliche Erleichterungen in der Automobillogistik verspricht der neue Automotive-Programmbereich der LIS AG. Die Anwendung berücksichtigt alle branchenüblichen Standards und ist dank ihres modularen Aufbaus in hohem Maße anpassungsfähig.

Auf diese Weise lassen sich sämtliche Prozesse zwischen Hersteller, Zulieferer und Spediteur einfach und effizient abbilden. Das Ergebnis ist ein Plus an Prozesssicherheit und Flexibilität bei gleichzeitiger Zeitersparnis.

In der Automobilbranche ist der Informationsaustausch zwischen allen Prozessbeteiligten wichtiger denn je. An diesem Punkt setzt der neue Programmbereich der LIS an, der speziell auf die typischen Transportprozesse in der Branche ausgelegt ist. Selbstverständlich berücksichtigt werden auch die herstellerspezifischen Ladestellenstrukturen und Lieferantennummern. Automatische Plausibilitätsprüfungen reduzieren dazu die Gefahr von Fehleingaben.

Von der Avis-Erfassung bis zur Abrechnung
Der elektronische Datenaustausch (EDI) mit den Herstellern erfolgt mittels eines LIS-eigenen Konverters, der die Bearbeitung aller gängigen Nachrichtenstandards ermöglicht. Das Resultat ist ein störungs- und verlustfreier Informationsfluss zwischen Spediteur, Automobilzulieferer und Hersteller – von der Avis-Erfassung bis zur Abrechnung.

Zurück

Kundenportal